1. Mannschaft

Interview mit unserem Trainer Christoph Funke

Interview mit unserem Trainer Christoph Funke

Nachdem die Hardt Tiger in der ersten Saison in der Landesliga nach dem Wiederaufstieg letztlich souverän den Nichtabstieg geschafft hatten stehen nun die Zeichen auf Neuorientierung für die Saison 2018/2019.
Nach dem Trainerwechsel von Sascha Mayer, nach Beginn der Rückrunde und Übernahme durch das Spielerduo Marcel Henschel und Enrico Chillemi, konnte für die bevorstehende Saison Christoph Funke als Trainer und bei Bedarf als Spieler gewonnen werden.
Nachfolgend ein paar Fragen an den Neutrainer  
Christoph, erst mal herzlich willkommen in der HSG-Familie! Wie alt bist du und was ist dein bisheriger handballerischer Werdegang?
Vielen Dank für die sehr freundliche Aufnahme bei der HSG und das mir entgegengebrachte Vertrauen. Bisher habe ich mich schon sehr gut eingelebt und fühle mich hier sehr wohl.
Ich bin Jahrgang 1986 und hab das Handball spielen in der ehemaligen DDR gelernt. Dort hatte ich eine sehr gute Grundausbildung bei gut angesehenen und bis in die 2. Liga spielenden Vereinen. Meine Stationen waren HV Glesien, Concordia Delitzsch und Landsberger HV ehe ich in den Westen übersiedelte und mich dem TV Neuthard anschloss. Danach führte mich mein Weg zum TV Forst als Spieler und die letzten gut 2,5 Jahre als Spielertrainer.
Seit Juli läuft nun die Vorbereitung auf die anstehende Saison. Welche Eindrücke hast du bisher und was kannst du uns über das die Vorbereitung und das Team berichten?
Bisher bin ich begeistert, wie gut mich die Spieler bereits akzeptiert haben und über die gute Trainingsbeteiligung. Das liegt natürlich auch daran, dass wir, in guter und bewährter Tradition, große Teile der Vorbereitung zusammen mit dem in die Bezirksliga aufgestiegenen Team 2 um Trainer Mathias Mayer absolvieren und sich die Spieler untereinander bereits sehr gut kennen und verstehen. Obwohl wir mit Linus Henschel und Jan Kiefer sowie A-Jugend Torwart Nick Wilhelm nur drei Neuzugänge für die Teams dazubekommen haben und dagegen Abgänge wichtiger Säulen und Talente aus der Vorsaison (TW Jannick Kuhn, Vincent von Witzleben und Nick Stober – Jonas Heger wird studienbedingt wohl auch kaum zur Verfügung stehen) verkraften müssen klappt es bisher recht gut. Das Team arbeitet intensiv und hart, so dass ich meine Vorstellungen bisher gut umsetzen kann und die Dinge auch greifen
So siehst du noch Defizite?
Na ja, in der Abwehr müssen wir uns noch besser finden und an der Rückwärtsbewegung gilt es zu feilen. Außerdem fordere ich noch mehr Geduld im Angriffsspiel ein. Bisher haben wir je Halbzeit noch 5 schlechte Minuten. Das gilt es zu optimieren. Aber bis zu Rundenbeginn haben wir ja auch noch etwas Zeit (lacht)

Wie siehst du den Spielerkader als solches?
Ich kann mit einer jungen, talentierten Truppe um einige erfahrene Haudegen herum arbeiten. Das macht Spaß. Allerdings darf wirklich kein Verletzungsproblem dazu kommen, weil wir wirklich dünn besetzt sind. Wir versuchen talentierte Nachwuchsspieler aus den eigenen Reihen ans Team 1 heranzuführen. Das klappt schon ganz gut. Was mich sehr freut ist die Tatsache, dass sich die Jungs auch außerhalb des Spielfeldes gut verstehen. Der Teamgedanke funktioniert, die Kameradschaft wächst und die gute Stimmung überträgt sich dann zwangsweise auch auf das Spielfeld. Dies gilt es zu nutzen und weiter auszubauen
Wie sind deine Erwartungen? Gib mal einen Ausblick
Ich will, dass wir eine gute und solide Runde spielen und möglichst bald nichts mehr mit dem Abstieg zu haben werden: Das wird schwer genug. Eine Platzierung werde ich keine einfordern. Wir werden die Ziele dem Rundenverlauf anpassen. Wichtig ist mir die Teamentwicklung und dass die Akteure Spaß und Trainingslust haben und den Team Spirit auch leben.
Vielen Dank Christoph für die offene und ehrliche Einschätzung. Wir wünschen dir, dem Team und uns allen eine gute, verletzungs- und sorgenfreie Saison mit guten und spannenden Spielen und hoffentlich gutem Zuschauerzuspruch.
Spielberichte / Ergebnisse

Spieltag 11/ 09.12.2018

Herren 1    HSG Li-Ho-Li - TSV Rintheim   33 : 35

Weiterlesen …

Spieltag 10 /03.12.2018

Herren 1    TV Forst - HSG Li-Ho-Li   34 : 35

Ein besonderes Spiel für unseren Coach Ch. Funke war.....

Weiterlesen …

Spieltag 9 / 24.11.2018

Herren 1   HSG Li-Ho-Li - HC Neuenbürg 2   26 : 24

Nach einer schwachen, emotionslosen und......

Weiterlesen …

Spieltag 8 / 18.11.2018

Herren 1    TG Neureut - HSG Li-Ho-Li   31 : 25

Am vergangenen Sonntag stand in......

Weiterlesen …

Spieltag 7 / 04.11.2018

Herren 1    HSG Li-Ho-Li - TV Büchenau  31 : 24

Letzten Sonntag waren die Hardt Tiger in heimischer Halle .....

Weiterlesen …

Spieltag 6 / 28.10.2018

Herren 1    SG Oden/U'öwi - HSG Li-Ho-Li    25 : 18

Im zweiten Auswärtsspiel hintereinander war.....

Weiterlesen …

Spieltag 5 / 21.10.2018

Herrn 1    SG HaWei - HSG Li-Ho-Li   34 : 28

…. unter dieser Überschrift kann man das.....

Weiterlesen …

Spieltag 4 / 07.09.2018

Herren 1   HSG Li-Ho-Li - TS Durlach   24 : 29

Das war nichts! Was sich die HSG am.....

Weiterlesen …

Spieltag 3 / 29.09.2018

Herren1   TV Ispringen - HSG Li-Ho-Li   29 : 23

Letzten Samstag kam es im Duell der.....

Weiterlesen …

Spieltag 2 / 23.09.2018

Herren 1    HSG Li-Ho-Li - HSG Walzbacht. 2   31 : 23

Zum ersten Heimspiel präsentierte der.....

Weiterlesen …

Spieltag 1 / 15.09.2018

Herren 1   SG Sulzf/Brett - HSG Li-Ho-Li   25 : 30

Nach etlichen Wochen schweißtreibende.....

Weiterlesen …

Trainingszeiten

Dienstag 20.00 - 22.00 Uhr Linkenheim Halle 1
Freitag 20.00 - 22.00 Uhr Linkenheim Halle 1
Über die Ferien gelten geänderte Trainingszeiten.
Info's können von spielbetrieb@hsgliholi.de angefordert werden.
 
E-Mail: 1.Mannschaft@hsgliholi.de