1. Mannschaft

Teaminfo

"Es geht endlich wieder los!"

Die HSG LiHoLi „Hardt Tiger“  starten in die neue Saison der Bezirksliga
 
Der personelle Umbruch bei den Handballern  war doch größer als erwartet. Mit Dennis und Patrick E., Kornej T. und Martin M. hat die HSG drei wichtige Stützen verloren. Die traurige Nachricht, dass Martin Meinzer in so jungem Alter seine Handballschuhe an den Nagel hängen muss, traf die Spieler und Verantwortlichen drei Wochen vor Rundenbeginn. Martin wird zum Glück dem Verein treu bleiben und nun sicherlich andere Aufgaben übernehmen. Absolut positiv sind die insgesamt neun Neuen bzw. Rückkehrer, von denen es gleich fünf Spieler in den festen Kader der 1. Mannschaft geschafft haben. Kommen sie doch einfach gleich beim ersten Spiel in Rintheim (Sa 17.9.16 um 19 Uhr) vorbei und schauen sie wer nun alles die Farben der HSG trägt, bzw. wieder trägt. Gleich hier in Rintheim muss die noch nicht eingespielte, neu formierte HSG Truppe alles geben um gegen den unangenehm aufspielenden Aufsteiger als Sieger vom Platz zu gehen. Im ersten Heimspiel eine Woche später wartet dann der selbsternannte Favorit auf die Meisterschaft, die TG Neureut, um Spielertrainer Matze Heider. Neben Neureut sieht die HSG LiHoLi die HSG Karlsruhe (Polizei - SSC) und ein unerwartetes Team im Kampf um die Tabellenspitze. Selbst möchte die HSG LiHoLi auch ein Wörtchen mitreden, weiß aber, dass gerade zu Beginn noch nicht alles rund laufen wird. Eine spannende Saison wartet auf unsere Handballer in der neben einem guten Tabellenplatz sicherlich das Weiterentwickeln der sehr jungen Mannschaft und der individuellen Förderung als Ziele ausgegeben wurden.
Wir freuen uns Sie, liebe HSG Fans, Handballbegeisterte und solche die es noch werden möchten, in der Sporthalle begrüßen zu dürfen.
Sportliche Grüße,
Sascha Mayer
(Trainer 1. Mannschaft)
----------------------------------------------------------------------------------------------------

Hinrundenfazit und Ausblick …. HSG an der Tabellenspitze

Das sehr junge Team der HSG musste zu Rundenbeginn den Abgang der erfahrenen und wichtigen Estedt-Brüder sowie Goalgetter Kornej Tjart verkraften, konnte sich dagegen aber mit jungen und hungrigen Talenten sowie erfahrenen Rückkehrern (Schmidt Zwillinge und Jonas Metz) gezielt verstärken. Dass man sich in dem großen Kader gegenseitig erst einmal finden musste war klar; ebenso, dass dies nicht von heute auf morgen gelingen wird. zumal die Trainingssituation durch viele Faktoren nicht unbedingt immer einfach ist. So hat Trainer Sascha Mayer, unterstützt durch seinen Bruder Matthias, eine nicht einfache Aufgabe zu bewältigen. Außerdem geht man neue Weg, in dem man Team 1 und Team 2 nahezu miteinander verschmolzen hat. Es gibt viele Schnittmengen, die effektiv genutzt werden können, was im Seniorenlager ein neues Wir-Gefühl und eine gewisse Aufbruchsstimmung erzeugt haben. Auf diesem Weg war dann der Rundenstart zwar holprig, aber erfolgreich. Die überwiegende Anzahl der Spiele konnte gewonnen werden, ohne dass der ganz große Glanz versprüht werden konnte. Dies lag, wie erwähnt, daran, dass erst noch die richtige Feinabstimmung gefunden werden musste und noch immer muss. Dennoch war der Wille und der Kampfgeist im Team vorhanden, so dass gerade die Spiele gegen die hartnäckigen Verfolger (HSG Karlsruhe und TG Neureut) mit nur einem Verlustpunkt (gg Neureut) absolviert werden konnten. Hinzu kam noch ein Minuszähler daheim gegen einen nie aufgebenden und sehr hartnäckigen Kontrahenten vom KIT SC. Alle anderen Spiele wurden siegreich beendet. Somit geht man als Tabellenführer, knapp dahinter die Teams der HSG KA, TG Eggenstein 2 und TG Neureut, in die Rückrunde. In diese ist man mit einem deutlichen Sieg gegen den TSV Rintheim 2 und dennoch viel Luft nach oben, gestartet. Klar will man am Ende den Platz an der Sonne verteidigen und damit den Aufstieg in die Landesliga schaffen. Der Weg ist allerdings noch weit und definitiv kein Selbstläufer. Der Wille des gut und breit aufgestellten Kaders ist aber groß und die Spieler sollten weiter auf das gemeinsame Ziel fokussiert sein. Sollte es gelingen das vorhandene Potential weiter auszuschöpfen und wird die Beteiligung am Übungsbetrieb noch gesteigert, so dürfte in diesem Jahr kein Weg an der HSG LiHoLi vorbeiführen.
Die Mannschaft von Trainer Sascha Mayer würde sich über ein reges Zuschauerinteresse in der Rückrunde sehr freuen. Das Team hat es verdient und wird sich durch volle Ränge noch weiter beflügeln lassen.

(Elmar Neher – Team-Manager)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Spielerportraits
Spielberichte

Spieltag 22

Sa, 22.04.17, 16:00h TV Knielingen 2 - HSG Li-Ho-Li  29 : 36 (15 : 20)

Weiterlesen …

Spieltag 21

HSG Li-Ho-Li    -    TS Durlach 2

Weiterlesen …

Spieltag 20

TV Malsch    -    HSG Li-Ho-Li  28 : 34

Weiterlesen …

Spieltag 19

HSG Li-Ho-Li    -    MTV Karlsruhe  39 : 22

Weiterlesen …

Spieltag 18

KIT SC 2010    -    HSG Li-Ho-Li  30 : 34

Weiterlesen …

Spieltag 17

HSG Li-Ho-Li    -    HSG PSV/SSC KA  32 : 28

Weiterlesen …

Spieltag 15

Post Südst KA    - HSG Li-Ho-Li    18 : 36

Weiterlesen …

Spieltag 14

HSG Li-Ho-Li    - TG Eggenstein 2    25 : 26

Weiterlesen …

Spieltag 13

TSV Rintheim    - HSG Li-Ho-Li    21 : 21

Weiterlesen …

Spieltag 12

HSG Li-Ho-Li    - HSG PSV/SSC KA    21 : 20

Weiterlesen …

Spieltag 11

TS Mühlburg    - HSG Li-Ho-Li    22 : 34

Weiterlesen …

Spieltag 10

HSG Li-Ho-Li    - SG Stuten-Wein 3    40 : 20

Weiterlesen …

Pokalspiel

Pokalspiel

Di, 22.11.16, 20:30h    HSG Li-Ho-Li - KIT SC 2010   28 : 31

Spieltag 9

HSG Li-Ho-Li    -    TV Malsch  32 : 24

Weiterlesen …

Spieltag 8

MTV Karlsruhe    -    HSG Li-Ho-Li  24 : 31

Weiterlesen …

Spieltag 7

HSG Li-Ho-Li    -    KIT SC 2010    28 : 28

Weiterlesen …

Spieltag 6

HSG PSV/SSC KA    -    HSG Li-Ho-Li   26 : 28

Weiterlesen …

Pokalspiel

Pokalspiel HSG Li-Ho-Li - TS Mühlburg    30 : 17

Spieltag 5

SG Stuten-Wein3    -    HSG Li-Ho-Li

Spieltag 4

HSG Li-Ho-Li    -    TG Eggenstein 2    32 : 26

Weiterlesen …

Spieltag 3

TS Mühlburg    -    HSG Li-Ho-Li 28 : 42

Weiterlesen …

Spieltag 2

HSG Li-Ho-Li    -    TG Neureut  26 : 26

Weiterlesen …