Spieltag 1 / 16.09.2018

Team 2 der HSG zeigt extrem gemischte Leistung

Die 2te Mannschaft der HSG Li-Ho-Li traf am vergangenen Sonntag auswärts auf die Mannschaft der TG Eggenstein 2. Aus mehreren Gründen wollte die HSG in diesem Spiel eine Topleistung zeigen: Als Aufsteiger in die Bezirksliga wollte man direkt seine “Marke” setzen und zeigen, dass man in die Liga gehört. Außerdem ist ein Spiel gegen Eggenstein ein Derby und Eggenstein 2 ist der Ex-Verein des Kapitäns der HSG 2.
Die erste Hälfte des Spiels verlief ausgesprochen gut für die HSG. Die Abwehr hatte, die Heimmannschaft (bis auf einige schnelle Rückraumwürfe) weitgehend unter Kontrolle und im Angriff konnten kreativ Antworten auf die Defensive der TG gefunden werden. Mithilfe einiger erfolgreicher Konter, konnte die HSG die erste Halbzeit so mit 6 Toren Vorsprung (12:18) für sich entscheiden.
So gut wie die erste Hälfte lief, so sehr war in der zweiten Hälfte der Wurm drin. Die Offensive der HSG fand keine Antwort auf die umgestellte Abwehr der Gastgeber. Auch in der Abwehr passierten, vielleicht aus Frust über die fast 10 torlosen Minuten, immer mehr Fehler. Zusätzlich holte sich die HSG noch einige 2-Minuten Strafen, die die Mannschaft schwächten. Im späteren Verlauf des Spiels konnte die HSG der TG noch einen Kampf liefern, was jedoch am Ende nicht reichte.
Dieser Auftakt war folgte, leider, einem der 2ten Mannschaft nicht unbekannten Schema. Die Mannschaft spielt eine Halbzeit einwandfrei, nur um sich in der anderen die Butter vom Brot nehmen zu lassen. Daran muss bis zum ersten Heimspiel (am 23.09 18:30 gegen den SSC Karlsruhe) gearbeitet werden.

Zurück