2. Mannschaft

Portrait
Spielberichte

Spieltag 22

HSG PSV/SSC KA 2    - HSG Li-Ho-Li 2    27 : 16

Spieltag 21

HSG Li-Ho-Li 2    - TV Ettlingenw    28 : 24

Spieltag 20

HSG Li-Ho-Li 2    - TS Mühlburg 2    29 : 25

Spieltag 19

MTV Karlsruhe    - HSG Li-Ho-Li 2    28 : 27

Spieltag 18

HSG Li-Ho-Li 2    - HSG Walzbacht. 3    24 : 19

Spieltag 17

HSG RüBu    - HSG Li-Ho-Li 2    29 : 25

Spieltag 16

HSG Li-Ho-Li 2    - TG Neureut 2    23 : 33

Spieltag 15

TV Knielingen 3    - HSG Li-Ho-Li 2    28 : 25

Spieltag 13

HSG Li-Ho-Li 2    - KIT SC 2010    31 : 24

Spieltag 14

TS Durlach 3    - HSG Li-Ho-Li 2    0 : 0 / 2 : 0

Spieltag 12

HSG Li-Ho-Li 2    - TSV Rintheim 2    17 : 31

Weiterlesen …

Spieltag 11

HSG Li-Ho-Li 2    - HSG PSV/SSC KA 2    15 : 21

Spieltag 10

TV Ettlingenw    - HSG Li-Ho-Li 2    35 : 26

Weiterlesen …

Spieltag 9

TS Mühlburg 2    - HSG Li-Ho-Li 2    35 : 21

Weiterlesen …

Spieltag 8

HSG Li-Ho-Li 2    - MTV Karlsruhe    29 : 30

Weiterlesen …

Spieltag 7

HSG Walzbacht. 3    - HSG Li-Ho-Li 2    34 : 30

Spieltag 6

HSG Li-Ho-Li 2    - HSG RüBu    28 : 34

Weiterlesen …

Spieltag 5

TG Neureut 2    - HSG Li-Ho-Li 2    33 : 16

Weiterlesen …

Spieltag 4

HSG Li-Ho-Li 2    - TV Knielingen 3    30:30 ( 11:13)

Weiterlesen …

Spieltag 3

HSG Li-Ho-Li 2    - TS Durlach 3    20:29

Weiterlesen …

Spieltag 2

KIT SC 2010    - HSG Li-Ho-Li 2  40:21

Weiterlesen …

Spieltag 1

19.09.2015  TSV Rintheim 2    - HSG Li-Ho-Li 2   23:14 (14:9)

Weiterlesen …

Teaminfo

Rückblick der Saison 2014/2015 und Vorschau auf die Saison 2015/2016


Liebe Handballfreunde,
die vergangene Spielzeit stand ganz im Zeichen eines Neuanfangs. Da der größte Teil der Mannschaft aus Spielern der A- Jugend bestand, lag die Priorität darin, diese Spieler erfolgreich an den Herrenbereich heranzuführen. Nach anfangs vielen inkonstanten Leistungen spielte die Mannschaft zusehends immer besser zusammen, was sich auch im Stimmungsbild des noch jungen Teams widerspiegelte. Auf ein Resümee der Saison angesprochen, sagte Coach Banduhn, dass er „sehr stolz auf die Entwicklung jedes einzelnen Spielers“ sei. „Der erreichte fünfte Tabellenplatz mit 21:23 Punkten lässt für die kommende Runde allerdings noch viel Luft nach oben.“
Die neue Runde bringt wie fast jedes Jahr einige personelle Veränderungen mit sich. Verabschieden müssen wir uns leider bei Pascal Salzer. Ihm wünschen wir auf seinem weiteren Weg alles Gute und hoffen, ihn, wenn auch nicht als Spieler, zumindest als Zuschauer wieder zu sehen. Des Weiteren haben Yann Majunke und Max Jentho endgültig den Sprung in die Erste geschafft. Ihnen wünschen wir bei dieser Herausforderung ebenfalls alles Gute. Aus der A- Jugend kommen insgesamt sieben Spieler, die sich zum Teil bereits in der vergangenen Saison bei den Herren beweisen konnten. Neu dabei sind mit Kay Pfeiffer und Marc Neher zwei Jungs, die unseren Rückraum breiter aufstellen. Auf der Trainerbank wird neben Coach Banduhn neuerdings auch Ralf „Dörfi“ Dörflinger Platz nehmen. Das Ziel für die kommende Runde ist weiterhin die eigene Jugend in den Herrenbereich zu integrieren und zu fördern. Aus tabellarischer Sicht ist ein Platz unter den ersten fünf angestrebt, was mit konstanten Leistungen sicherlich erreicht werden kann. Die bisher sehr gute Zusammenarbeit mit der Ersten soll weiter aufrechterhalten bleiben um allen Spielern die Möglichkeit zu bieten, sich auch dort anbieten zu können.
Ein besonderes Dankeschön möchten wir Cornelius Hermann für seine unterstützenden Tätigkeiten rund um die Mannschaft aussprechen. Ebenfalls bedanken möchten wir uns bei unseren Zeitnehmern Sandra Seith und Frank Flottemesch, sowie bei Spielergastronom Patrick Estedt. Zum Abschluss möchte sich das gesamte Team noch ganz recht herzlich bei allen Fans und Sponsoren für die Unterstützung in der letzten Runde bedanken und hofft, dass wir gemeinsam eine spannende und hoffentlich erfolgreiche Runde erleben werden.
Maximilian Marcaux
Mannschaftsredakteur 2.Mannschaft